Atypische Formen

Die typische Trigeminusneuralgie darf nicht mit der Trigeminusneuropathie verwechselt werden. Bei letzterer besteht ein Dauerschmerz, der in der Regel auch nicht getriggert werden kann.

Die Neuropathie kann durch durch Nervverletzung (z.B. Trauma, Zahnwurzelbehandlung) oder durch Neurombildung nach Eingriffen am Kiefer oder den Zähnen entstehen. Die Behandlung der Neuropathie darf auf keinen Fall läsionell sein! Hier bietet sich zum Beispiel die Neurostimulation an.

 GTmed 2013 ©